Präambel:

Die Gemeinde Schorfheide unterstützt die individuelle und soziale Entwicklung junger Menschen zu eigenverantwortlichen, gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten, sowie deren freie Entfaltung innerhalb der demokratischen Gesellschaft. Der Umgang mit jungen Menschen in der Gemeinde Schorfheide ist geprägt von gegenseitiger Akzeptanz und respektiert deren individuelle Besonderheiten. Die Gleichstellung der Geschlechter findet dabei in allen Bereichen Berücksichtigung. Benachteiligungen sind zu vermeiden oder abzubauen. Jugendkultur ist in der Gemeinde willkommen und wird gefördert. Kritik an Vorhandenem, sowie neue Ideen werden als konstruktiv angesehen und sind erwünscht. Die Gemeinde Schorfheide schafft positive Lebensbedingungen für Kinder, Jugendliche und deren Familien.

 

1. Leitsatz:

Die Gemeinde Schorfheide fördert Jugendliche nach ihren Interessen, Stärken und Bedürfnissen und lädt sie zur Mitbestimmung und Gestaltung des gesellschaftlich- demokratischen Lebens ein.

Entwicklungsperspektive:

Die Gemeinde Schorfheide entwickelt in Kooperation mit der Jugendkoordination und den in der Jugendarbeit tätigen freien Trägern der Jugendhilfe Strukturen, welche ehrenamtliches Engagement fördern, berufliche Orientierung ermöglichen, demokratische Grundwerte vermitteln und jungen Menschen Raum für ihre persönliche Entwicklung bieten.

Maßnahmen zur Umsetzung:

  • Die Jugendarbeit der Gemeinde Schorfheide bietet jungen Menschen im „Team Ehrenamt“ die Möglichkeit, innerhalb von Jugendfreizeiteinrichtungen und Projekten tätig zu sein. Gefördert wird die Teilhabe an demokratischen Prozessen, die Entwicklung sozialer Kompetenzen, sowie handwerklicher, technischer, kreativer und hauswirtschaftlicher Fähigkeiten.
  • Die freien Träger bieten im Rahmen ihrer Möglichkeiten Praktikumsplätze an und unterstützen Jugendliche bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen in andere Berufsbereiche.
  • Ehrenamtlich tätige Jugendliche erhalten die Möglichkeit, sich entsprechend ihrer Aufgaben zu qualifizieren. Das beinhaltet die Teilnahme an Weiterbildungen und Jugendgruppenleiterschulungen, sowie die Möglichkeit der Finanzierung von Teilnahmegebühren.
  • Ehrenamtlich tätige Jugendliche können ermäßigt oder kostenlos an Veranstaltungen der Jugendarbeit in der Gemeinde Schorfheide teilnehmen.
  • Die Gemeinde Schorfheide stellt ehrenamtlich tätigen Jugendlichen auf Antrag kostenlos ein erweitertes Führungszeugnis aus.
  • Jeder ehrenamtlich Tätige hat das Recht auf eine Beurteilung oder ein Zertifikat entsprechend der ausgeübten Tätigkeit oder der erworbenen Qualifikation.
  • Durch die aktive Teilhabe junger Menschen an kommunalen Veranstaltungen/Festen wird die regionale Identifikation gefördert.
  • Die Gemeinde Schorfheide stellt nach Maßgabe des Haushalts die Finanzierung einer Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes in der Jugendarbeit sicher, welche an junge Menschen, die ihren Wohnort in der Gemeinde Schorfheide haben, vergeben wird.

 

2. Leitsatz:

Junge Menschen haben in der Gemeinde Schorfheide ein Recht auf Mitgestaltung und Beteiligung.

Entwicklungsperspektive:

Bei der Gestaltung ihrer Lebenswelt erhalten junge Menschen in der Gemeinde Schorfheide vielfältige Möglichkeiten sich einzubringen. Die Gemeinde Schorfheide informiert die Jugendkoordination im Vorfeld zu allen jugendrelevanten Vorhaben und Entscheidungen. Die Jugendkoordination entwickelt geeignete Verfahren zur Beteiligung junger Menschen und deren Eltern.

Maßnahmen zur Umsetzung:

  • Beteiligungsprojekte (Zukunftswerkstätten)
  • Sozialraumkonferenzen
  • Ehrenamtsteams in den Jugendfreizeiteinrichtungen und Projekten als Interessenvertretungen junger Menschen

 

3. Leitsatz:

Die Gemeinde Schorfheide bietet jungen Menschen ein vielfältiges Freizeit und Bildungsangebot.

Entwicklungsperspektive:

Die Gemeinde Schorfheide unterhält 2 Jugendzentren (Einrichtungen mit hauptamtlichem Personal) an den Standorten Finowfurt und Groß Schönebeck, sowie 2 Jugendtreffs (ehrenamtlich geleitete Einrichtungen) an den Stand orten Eichhorst und Lichterfelde. Als zusätzliches Angebot unterhält die Gemeinde Schorfheide ein Jugendmobil. Die Jugendkoordination sorgt gemeinsam mit Kooperationspartnern wie freien Trägern, Schulen und Vereinen für abgestimmte Angebote der Jugendhilfe nach SGB VIII § 11-14 (Jugendarbeit, Förderung der Jugendverbände, Jugendsozialarbeit, Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz), welche sich an junge Menschen und ihre Familien richten.

Maßnahmen zur Umsetzung:

  • Betrieb und Unterhaltung von 4 Jugendfreizeiteinrichtungen
  • Ko-Finanzierung von drei Personalstellen in der offenen Jugendarbeit
  • Jährliche Finanzierung von Projekten in Höhe von mindestens 1,79 € pro Einwohner im Alter von 0-27 Jahren
  • Finanzierung von Kooperationsprojekten Jugendhilfe – Schule in Höhe von 1.600,00 € pro Jahr
  • Öffnung der Schulen (Räume, Sportstätten) für den außerschulischen Bereich
  • Gestaltung der Außenanlage am Schloss Lichterfelde
  • Kunst-, Kultur-, Sport-Stiftung in der Gemeinde Schorfheide

 

4. Leitsatz:

Die Gemeinde Schorfheide fördert einen regelmäßigen fachlichen Austausch der regionalen Akteure aus den Bereichen Jugendhilfe und Bildung unter Einbeziehung von Eltern und deren Kompetenzen.

Entwicklungsperspektive:

Die Gemeinde Schorfheide unterstützt die fachübergreifende Kommunikation zwischen freien Trägern der Jugendhilfe und den Schulen. Interessierte Eltern werden mit einbezogen, sowie deren Interessen und Kompetenzen berücksichtigt. Ein entsprechender Arbeitskreis dient dem Aufbau, der Institutionalisierung und der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Kooperation aller beteiligten Akteure. Thematisiert werden aktuelle fachliche Entwicklungen, Informationen zu rechtlichen Grundlagen und es erfolgt ein Austausch zu den spezifischen Arbeitsbereichen bzw. Arbeitsweisen. Es können gemeinsame Aktivitäten wie zum Beispiel Fortbildungsveranstaltungen mit Experten zu den jeweiligen Fachthemen geplant werden.

Maßnahmen zur Umsetzung:

  • 2 Stammtische Jugend & Bildung pro Jahr
  • Organisation von Weiterbildungen durch Jugendkoordination

 

5. Leitsatz:

Die Gemeinde Schorfheide unterstützt und fördert die elterliche Erziehungs- undBeziehungskompetenz.

Entwicklungsstrang:

Die Gemeinde Schorfheide sorgt in Kooperation mit freien Trägern für Beratungsangebote, welche sich an Kinder, Jugendliche und Eltern richten.

Maßnahmen zur Umsetzung:

  • Unterstützung zum Erhalt des Beratungsangebotes der Erziehungs- und Familienberatungsstelle
  • Kooperation und Mitgliedschaft der Gemeinde Schorfheide im Netzwerk Gesunde Kinder
  • Qualifizierung der Beratungskompetenz von MitarbeiterInnen der Jugendhilfe in Absprache mit den freien Trägern
  • Hinweise auf Beratungsangebote im Internetauftrittder Gemeinde

 

6. Leitsatz:

Die Vermittlung demokratischer Grundwerte ist eine Querschnittsaufgabe im gesellschaftlichen Zusammenleben der Gemeinde Schorfheide, welches geprägt ist von Toleranz und Weltoffenheit.

Entwicklungsstrang:

Die Gemeinde Schorfheide fördert gezielt die internationale und interkulturelle Begegnung und damit verbunden den verständigungsorientierten Dialog zwischen jungen Menschen.

Maßnahmen zur Umsetzung:

  • 1x pro Jahr eine internationale Jugendbegegnung in Trägerschaft der Gemeinde
  • Unterstützung von Projekten der internationalen Jugendbegegnung
  • Unterstützung von Projekten zur Förderung von Demokratieverständnis und Toleranzverhalten junger Menschen

Login Form

Kontaktdetails

Jugendarbeit der

Gemeinde Schorfheide

Britzer Str. 3

16244 Schorfheide

Tel.: 03334/278286

Email: info(at)schorfkids(punkt)de

Impressum

Jugendarbeit der Gemeinde Schorfheide Britzer Str.3 16244 Schorfheide